Korpiklaani

Korpiklaani, der Klan des Waldes, entsprang den dunklen Wäldern Finnlands vor 15 Jahren. Damals hätte noch niemand geahnt, dass sich eine solche Menschenmenge für mythologische Themen interessieren würde, schliesslich sind viele der Texte Korpiklaani’s in Finnisch gehalten. Die Band aus Lahti stammt nicht etwa aus Metal-Kreisen und hat dann Folk-Elemente hinzugefügt, sondern waren die Musiker schon zuvor unter dem Namen Shaman unterwegs. Nebst der Mythologie tragen auch das Feiern und eine Menge Bier zum Konzept von Korpiklaani bei, das besonders live zur Geltung kommt. Und wer könnte dies authentischer rüberbringen als Finnen? Wer Beweise braucht, zieht sich das aktuelle Album „Noita“ rein!

Live

Seite teilen

Band-Infos